Lucy Hotel war die Verkörperung der Vision von Ioannis Sarantis. Nachdem er die Makryammos Bungalows auf der Insel Thassos erworben und erweitert hatte, stellte er sich die Gründung von Lucy in Kavala vor, und benannte das Hotel nach seiner Tochter. Das Hotel wurde von Herrn Sarantis und seinem Schwiegersohn, Giorgos Mitzalis, einem Bauingenieur, nach den Entwürfen des Architekten Dimitris Athanasiadis konstruiert. Lucy wurde am 1. April 1976 eröffnet, ein avantgardistisches und modernes Gebäude, das der Tourismusszene der Stadt einen beispiellosen Impuls verlieh.

Einige Zeit später, in den 90er Jahren, waren die Auswirkungen der turbulenten Kriegsjahre Jugoslawiens sowohl in der Stadt Kavala als auch im Hotel zu spüren. Doch Lucy entwickelte sich weiter, überlebte und gedieh. Im Jahr 2007 wurde mit der kompletten Renovierung des Hotels begonnen und Lucy wurde zu einem Fünf-Sterne-Hotel ausgebaut. Ziel war und ist es noch immer, die Leichtigkeit und den Luxus eines modernen Fünf-Sterne-Hotels zu bieten und gleichzeitig seinen klassischen Charakter zu bewahren.